Menu Close

Aktuelles

Workshop – Technische Nanokatalysatoren in Industrie und Gewerbe

Zur Weiterentwicklung wichtiger Energieeffizienz-Innovationen initiiert das Begleitforschungsprojekt EE4InG den Austausch und die Vernetzung wichtiger Akteure. Hierzu erfolgen Fachgespräche und Workshops mit Expert*innen, um den jeweiligen technologischen Stand zu erfassen und daraus zukünftige Forschungsziele abzuleiten. Technische Nanokatalysatoren sind komplexe Kompositmaterialien, welche über nanostrukturierte Aktivkomponenten verfügen. Sie werden zur Herstellung von Chemikalien, der Umwandlung von Energie und der Abgasreinigung verwendet. Aufgrund ihrer industriellen Relevanz wurde am 07.05.2021 der Online-Workshop „Technische Nanokatalysatoren in Industrie und Gewerbe“ durchgeführt. Hierbei diskutierten Vertreter aus Industrie, Wissenschaft und Politik aktuelle Potentiale, Perspektiven und Trends.

weiterlesen

Workshop – Effizienzpotenziale der additiven Fertigung in der Prozessindustrie

Ein wichtiges Ziel im Begleitforschungsprojekt EE4InG ist es, die relevanten Akteure zum Voranbringen wichtiger Energieeffizienz-Innovationen zu vernetzten und Empfehlungen für die zukünftige Energieforschung an das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) und den Projektträger Jülich (PtJ) zu richten. Zur Diskussion möglicher Potenziale und zur Identifikation von Forschungslücken finden Fachgespräche und Workshops zu konkreten Themen mit Expert*innen statt. Die zunehmende Verbreitung additiver Fertigungstechniken ermöglicht den Entwurf neuer Produkte und technischer Lösungen im Bereich von Industrie und Gewerbe. Hierbei könnten sich auch neuartige Effizienzpotenziale für den energieintensiven Bereich der Prozessindustrie ergeben. Im Rahmen des Workshops „Effizienzpotenziale der additiven Fertigung in der Prozessindustrie“ am 21.01.2021 erfolgte daher ein interdisziplinärer Austausch zu den Einsatzmöglichkeiten und Potenzialen additiv hergestellter Bauteile und Apparate.

weiterlesen

Fachgespräch Kunststofftechnik

Wichtiges Ziel im Begleitforschungsprojekt ist es, die relevanten Akteure zum Voranbringen wichtiger Energieeffizienz-Innovationen zu vernetzten und Empfehlungen für die zukünftige Energieforschung an das BMWi zu richten. Zur Diskussion möglicher Potentiale und zur Identifikation von Forschungslücken finden sogenannte Fachgespräche zu konkreten Themen mit Expert*innen statt. Aufgrund des stark wachsenden Aufkommens von Kunststoffen wurde das Themenfeld Kunststoffverarbeitung im Bereich der Fertigungstechnik im Projekt fokussiert und das Fachgespräch zur Energieeffizienz in der Kunststoffverarbeitung am 08.07.2020 durchgeführt.

weiterlesen